Shopping Cart

1 Staubsauger schnell und simpel

Staubsauger gibt es „wie Sand am Meer“. Entsprechend schwer fällt die Entscheidung, welches Modell für die eigenen Bedürfnisse gewählt werden sollte. Allergiker stellen natürlich viel höhere Anforderungen an einen  Staubsauger als ein kerngesunder Single-Mann, der seine Wohnung einfach nur vorzeigbar machen möchte. Was die verschiedenen Geräte so alles zu bieten haben, soll nun näher beleuchtet werden.

Staubsauger Elektrogeräte

Kauf eines Staubsaugers – daran sollte man denken!

Generell sollte sich der Verbraucher bei jedem Kauf gut informieren, so auch, wenn es um einen neuen Staubsauger geht. Schließlich ist das Angebot an Modellen doch recht unübersichtlich. Um aus der großen Angebotsvielfalt den für die eigenen Bedürfnisse optimalen Staubsauger auswählen zu können, sollte man natürlich erst einmal wissen, welche Anforderungen das Gerät tatsächlich erfüllen muss. Dabei sind die heimischen Begebenheiten ein wichtiger Aspekt. Ob Haus oder Apartment, ob vorwiegend Teppiche oder Parkett, ob Haustiere oder Kleinkinder, ob gesunde Bewohner oder Allergiker – all diese Punkte gilt es zu berücksichtigen.

Staubsauger Elektrogeräte Roboter

Wichtige Kaufkriterien beim Staubsauger – darauf sollten Verbraucher achten

Eine leichte Handhabung, eine gute Saugleistung und eine geringe Geräuschentwicklung sind für viele Verbraucher beim Kauf eines solch eines Gerätes ausschlaggebend. Darüber hinaus gibt es aber noch weitere Kriterien auf die beim Kauf geachtet werden sollte.

Bedienung und einfache Handhabung des Staubsaugers

Bei einem modernen Staubsauger stellt die komfortable, einfache Handhabung das A und O dar. Schließlich soll das Saugen, welches eh zu den wenig beliebten Hausarbeiten zählt, nicht gleich zur Qual werden. Eine gesunde, rückenschonende Arbeitsweise und ein ergonomischer Griff wirken dem entgegen. Zudem sollte die Länge des Teleskoprohrs einfach auf die Körpergröße des Nutzers ausgerichtet werden können. Ein möglichst großer Aktionsradius, der durch ein gewisse Kabel- und Saugschlauchlänge gewährleistet wird, sowie leichtläufige, schonende Rollen sind ebenfalls hilfreich. Selbstredend sollte das Gerät auch nicht zu sperrig und schwer sein, damit das Gerät im Bedarfsfall auch einmal die Treppe hinaufgetragen werden kann und sich auch leicht verstauen lässt.

Staubsauger Elektrogeräte

Hohe Watt-Zahl bedeutet nicht immer gleich mehr Leistung

Viele Verbraucher gehen fälschlicherweise davon aus, dass die Saugleistung mit der angegebenen Watt-Zahl gleichzusetzen ist. Dem ist nicht so, denn die modernen Geräte gewährleisten auch bei niedriger Watt-Zahl von weniger als 1.400 Watt eine konstant hohe Saugleistung.

Staubsauger Elektrogeräte

Filterleistung für mehr Sauberkeit

Aufgesaugter Staub, der beim Saugen mit der Abluft wieder in die Raumluft abgegeben wird, belastet nicht nur Allergiker. Damit sich generell keine Belastung für die Atemwege ergibt, muss das Gehäuse absolut dicht sein. So bleibt der Schmutz im Innern des Staubsaugers.

Preis-Leistungs-Verhältnis – was darf der neue Staubsauger denn kosten?

Die Preisspanne bei Staubsaugern ist genauso breit gefächert, wie das Angebot an unterschiedlichen Modellen und Herstellern. Gute Modelle sind häufig schon, für unter 100 Euro zu bekommen. Wer allerdings umfassende Leistung und Funktionsvielfalt erwartet, der sollte etwas mehr Geld investieren. Grundsätzlich empfiehlt es sich, einen bekannten Markenhersteller zu wählen, da für viele No-Name-Produkte kaum Zubehör und Ersatzteile zu bekommen sind.